Funktechnisches Museum Norddeich Radio

Als die „ Funktelegrafenstation Norddeich ” mit dem Rufzeichen KND am 1.Juni 1907 den „allgemeinen öffentlichen Seefunkverkehr”aufnahm, ahnte niemand, welche Bedeutung diese Station für die Seeschifffahrt einmal haben sollte. Der Name “Norddeich Radio” hatte nicht nur im Bereich der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch darüber hinaus in der Welt der Schifffahrt einen besonderen Klang. Er war Ansprechpartner in Not-und Gefahrensituationen auf See und bedeutete für die Menschen die Brücke zur Heimat oder zu lieben Angehörigen auf einem Schiff irgendwo auf der Welt.

Durch die Gründung des ehrenamtlichen Vereins „Funktechnisches Museum Norddeich Radio“, können die weltweit geleistete Arbeit des Seefunkdienstes und die dafür verwendeten Utensilien für die Nachwelt erhalten werden. Beiträge, Ausstellungsstücke, Bilder u.v.m. geben Ihrer Reisegruppe einen spannenden Einblick hinter die Kulissen des bekannten „Norddeich Radio“ und die damalige Zeit.

Kontakte für Gruppenanmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie online.

bcd46d33eb03

Radio Norddeich

Funktechnisches Museum

Funktechnisches Museum

 

Kurverwaltung Norddeich
Für Rückfragen und Hilfe bei der Planung für Ihre Gruppenreise nach Norden-Norddeich, stehen wir Ihnen gerne unter 04931 986 284 oder per E-Mail unter gruppen@norddeich.de zur Verfügung

Kurverwaltung Norddeich
Erleben Sie das einzigartige UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer im Nordsee-Heilbad Norden-Norddeich.
>>>Klicken Sie auf das Bild um mehr zu entdecken<<<

Von Wind und Wetter geformt und mit Fisch und Freund auf Du und Du, zieht "Hinnerk, de Fiskerman" tagtäglich seine Kreise durch Norden-Norddeich.